EAGLE-Starthilfe

Physikalische Klimamodelle

[EAGLE STARTING AIDS - Physical Climate Models]

 Dr. Wolfgang Brune
Was geschieht mit der IR-Strahlung des solar erwärmten Erdbodens?
Substantielle Aussagen des Buches, die von besonderem Interesse sein könnten
Die Absorption von CO2 in der Atmosphäre
Weltglobus
Das neue Klimabuch des Autors ist
im Januar 2014 im Leipziger
Wissenschaftsverlag EAGLE erschienen.

Starthilfe_Cover
ISBN 978-3-937219-71-4
108 Seiten - 14,50 €
Einige kurze Bemerkungen zum Buch
Vorwort  Physikalische Klimamodelle
Vom gleichen Autor :
IPCC 2013: Bei der anthropogenen globalen Erwärmung Ursache und Wirkung vertauscht?
Ergänzende Anmerkungen zum vorigen Beitrag über IPCC 2013

Ein Blick ins Inhaltsverzeichnis:

1

Physikalische Einflussgrößen auf ein planetares Klimasystem

2

Die Erdatmosphäre als ideales Gas

2.1

Ideales Gas

2.2      

Die Lufthülle als kompressibles Fluid

2.3      

Planetenoberfläche und solare Erwärmung

2.4

Die Abstrahlung des Erdklimasystems ins All

2.5

Exkurs: Die Höldersche Ungleichung

3

Strahlungsgleichgewicht am planetaren  Klimasystem  

3.1

Solare Zustrahlung und terrestrische Abstrahlung

3.2

Fluktuationen der solaren Zustrahlung

4

Sonnenstrahlung in der Erdatmosphäre

4.1

Absorption von Sonnenstrahlung

4.2

Streuung

5

Terrestrische Wärmestrahlung in der Erdatmosphäre

5.1

Klassische Lösung im plan-parallelen Atmosphärenmodell

5.2

Das kombinierte Strahlungs-Konvektions-Modell

5.3

Die Kritik von Miskolczi am  klassischen Modell

5.4

Exkurs: Keine Strahlungsübertragung in der Erdatmosphäre

5.5

Strahlungsantrieb und Klimasensitivität

6

Die feuchte Atmosphäre – Wasser als besonderes Klimaelement

6.1

Zur Klimarolle des Wassers

6.2

Der Bereich des Unterrands der Erdatmosphäre

6.3

Adiabatische Rückführung abgekühlter Luftpakete / Niederschläge

6.4

Der Wärmehaushalt am Boden und in der Atmosphäre – jetzt

 

explizit mit Wasser

7

Die konvektive Wärmetransportzone der Sonne und ihre

 

quantitative Widerspiegelung in den Atmosphären von Venus   

 

und Erde

7.1

Die Sonne und das Schwarzschild-Kriterium

7.2

Temperaturgradient in der Venusatmosphäre

7.3

Temperaturgradient in der Erdatmosphäre

7.4

Zusatz: Temperaturgradient in der Marsatmosphäre und in den

 

Atmosphären der großen Gasplaneten sowie des Saturnmondes Titan

8

Allgemeine Zirkulation, Erdrotation, Klimazonen

8.1

Allgemeine Zirkulation

8.2

Klimazonen

9

Periodische Klimaschwankungen im Pleistozän  

10

Energiewirtschaft und Klima – der Blick nach vorn

 

Lösungen zu den Aufgaben

 

Wichtige Größen und Zahlenwerte

 

Sachwortverzeichnis

 

Literatur


S.a. WJ.html (Zur IR-optischen Tiefe und zur Konvektion in den Atmosphären von Sonne und Erde)

eMail: w.brune@kabelsat-bergen.de 

bzw. info@wolfgang-brune.eu